dialogKultur

Sie brauchen sich nicht allein durchbeißen. Nutzen Sie meine Angebote

Aktuelles

Worte sind Fenster - Übungsgruppe GFK - ausgebucht

Übungsgruppe für Gewaltfreie Kommunikation nach Dr. M. Rosenberg

Gemeinsam üben und reflektieren --- lernen --- die Vier Schritte der GFK gehen und festigen --- Empathie geben und bekommen --- durch Themen der Teilnehmenden lernen --- Erfahrungen austauschen --- sich gegenseitig unterstützen --- ausprobieren --- dran bleiben --- Sicherheit im Alltag gewinnen
Es geht nicht darum perfekt zu sein oder zu werden; das Interesse am Austausch, am gegenseitigen Lernen und die Neugier stehen im Mittelpunkt.
Wir entscheiden an jedem Abend gemeinsam, welche Themen wir vertiefen.
Wir sind eine feste Gruppe, späterer Einstieg nach Absprache möglich.
Voraussetzung: Einführungsseminar Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg

Wir arbeiten in der Kleingruppe mit max. 7 TeilnehmerInnen.

Termine
im 1. Halbjahr 2017

jeweils donnerstags wöchentlich
16.02. / 23.02. / 02.03. / 09.03. / 16.03. / 23.03. / 30.03. / 06.04.
19:00 - 21:30 Uhr incl. Pause

Ort: Büro Dr. Kanacher-Schwiderowski, Isenbergstraße 22, Essen

TN-Beitrag: 90 €

 

 

NEWSLETTER & Facebook

 

Wenn Sie über meine Themen und meine Angebote rund um Gewaltfreie Kommunikation, Mediation, Coaching informiert werden möchten, abonnieren Sie meinen NEWSLETTER - unverbindlich und kostenfrei! Das Anmeldeformular finden Sie auf der "Kontakt"-Seite.

Auch auf Facebook: Dialogkultur  

 

 

 

Sei nicht nett, sei authentisch - Übungsgruppe GFK - ausgebucht

Übungsgruppe für Gewaltfreie Kommunikation nach Dr. M. Rosenberg

Gemeinsam üben und reflektieren --- lernen --- die Vier Schritte der GFK gehen und festigen --- Empathie geben und bekommen --- durch Themen der Teilnehmenden lernen --- Erfahrungen austauschen --- sich gegenseitig unterstützen --- ausprobieren --- dran bleiben --- Sicherheit im Alltag gewinnen
Es geht nicht darum perfekt zu sein oder zu werden; das Interesse am Austausch, am gegenseitigen Lernen und die Neugier stehen im Mittelpunkt.
Wir entscheiden an jedem Abend gemeinsam, welche Themen wir vertiefen. 
Wir sind eine feste Gruppe, späterer Einstieg nicht möglich.
Voraussetzung: Einführungsseminar Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg

Wir arbeiten in der Kleingruppe mit max. 7 TeilnehmerInnen.

Termine  

im 1. Halbjahr 2017  

jeweils dienstags 14tägig
07.02. / 21.02. / 07.03. / 21.03. / 04.04. / 02.05. / 06.06. / 20.06. /04.07.
19:00 - 21:30 Uhr incl. Pause 

TN-Beitrag

 

100 €
Verbindliche Anmeldung erbeten bis 31.01.2017

im 2. Halbjahr 2017

Termine folgen

TN-Beitrag  
Wo Büro Dr. Ursula Kanacher-Schwiderowski
Isenbergstraße 22, 45130 Essen


Infos & Anmeldung: 0201-40 88 735 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

" ... sonst gibt's keine Schokolade!" - Gewaltfreie Kommunikation im Umgang mit Kindern

 

Ein Workshop für Eltern, Großeltern, Pädagogen, ErzieherInnen, BabysitterInnen ...

--- die einen gewaltfreien Weg des Miteinanders mit Kindern gehen wollen --- die sich Unterstützung in Alltags-Situationen wünschen --- die in einer Gruppe kontinuierlich üben möchten --- die den Austausch in der Gemeinschaft suchen --- die konkrete Ereignisse gewaltfrei vor- oder nachbereiten wollen

 
Die Gruppe trifft sich , jeweils dienstags.

Voraussetzungen: Neugier, Freude am Austausch
Wir sind eine feste Gruppe von max. 7 TeilnehmerInnen; eine Teilnahme ist nur am ganzen Block möglich.

 

Wann

31.01. / 14.02. / 28.02. / 14.03. / 28.03. / 25.04. / 09.05. / 13.06. / 27.06. 2017

19:00 - 21:30 Uhr (incl. Pause)


Wo

Büro Dr. Kanacher-Schwiderowski
Isenbergstraße 22, 45130 Essen 

TN-Beitrag 100 €

Infos & Anmeldung: 0201-40 88 735 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verbindliche Anmeldung erbeten 17.01.2017

Selbst - Bewusst in Konfliktsituationen

 

Wir wollen uns in diesem Seminar bewusst machen, wie wir mit unseren Konflikten umgehen und gehen den Fragen nach:
Auf welche Verhaltensweisen greifen wir zurück?
Welche Verhaltensweisen sind uns dienlich im Konflikt und welche nicht?
Was brauche ich, um in Konfliktsituationen präsent zu bleiben?

Und wir wollen Klarheit bekommen:
Welche neuen Wege können wir mit Hilfe der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg für uns finden?
Wie gelingt es uns, uns mit unseren Ressourcen zu verbinden?


Methoden: Kleingruppenarbeit, Partnerübungen, Einzelarbeit
                   kleine kreative Elemente, Impulse aus Focusing und Meditation


Voraussetzung: geeignet für Menschen mit geringen Vorkenntnissen wie z. B. Vortrag über GFK, Teilnahme an einer Übungsgruppe, Kenntnisse durch beruflichen Kontext, Lektüre des Buches „Sprache des Lebens“ von Marshall B. Rosenberg


Termine: Das Seminar findet inhaltsgleich zwei Mal in 2017 statt.

31.03. - 02.04. 2017 in Hösbach bei Aschaffenburg, für 8 Teilnehmer*innen
(einfache Übernachtung im Seminarraum möglich)

27.10. - 29.10. 2017 in Essen, NRW, für 6 Teilnehmer*innen


Seminarzeiten: Freitag 17:30 - 21:00 Uhr
                          Samstag 10:00 - 18:30 Uhr (incl. Mittagspause)
                          Sonntag 10:00 - 14:00 Uhr


Seminarbeitrag: 150 €


Seminarleitung / Anmeldung:

Dr. Ursula Kanacher-Schwiderowski, zert. Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg (CNVC), www.dialogkultur.de
Karin Grossmann, Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg, www.aufrichtige-kommunikation.de

 

 

 

   
   



Geschichten & Gedanken im Februar

Geschichten berühren, Geschichten bewegen - Verstand und Herz

Zu Beginn eines Monats wird hier eine Geschichte, ein Gedicht, ein Gedanke zu lesen sein.
Ich würde mich freuen, wenn Sie davon berührt oder bewegt werden.


wußten sie schon

wußten sie schon
daß die nähe eines menschen - gesund machen krank machen - tot und
lebendig machen kann

daß die nähe eines menschen - gut machen böse machen - traurig und
froh machen kann

wußten sie schon
daß das wegbleiben eines menschen - sterben lassen kann
daß das kommen eines menschen - wieder leben läßt
daß die stimme eines menschen - einen anderen menschen wieder auf-
horchen läßt
der für alles taub war.

wußten sie schon
daß das anhören eines menschen wunder wirkt
daß das wohlwollen Zinsen trägt
daß ein vorschuß an vertrauen hundertfach auf uns zurückkommt
daß tun mehr ist als reden wußten sie das alles schon


Wilhelm Willms

 

Sprache des Lebens - Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation nach Dr. Marshall B. Rosenberg an 7 Abenden in 2017

Ist Ihnen das auch schon passiert?

... Sie wollen etwas kurz besprechen und plötzlich eskaliert das Gespräch ...
... Sie wissen gar nicht mehr, wie Sie den Gesprächsfaden wieder aufnehmen können ...
... Sie haben stets den Eindruck, dass Sie Ihr Anliegen nicht richtig rüberbringen können ...

Das Modell der Gewaltfreien Kommunikation nach Dr. Marshall B. Rosenberg hilft deutlich zu machen, was wirklich hinter unseren Konflikten steckt und wie wir diese konstruktiv lösen können.
Die Gewaltfreie Kommunikation unterstützt uns dabei, die eigenen Bedürfnisse und die der anderen wahrzunehmen.
So können wir unsere Beziehungen verbessern und Kompetenzen entwickeln, uns selbst und andere besser zu verstehen.

Wir arbeiten in der Kleingruppe mit max. 7 TeilnehmerInnen.

Wann jeweils mittwochs wöchentlich, 22.02.2017 - 05.04.2017 
19:00-21:30 Uhr incl. Pause
Wo Büro Dr. Kanacher-Schwiderowski, 45130 Essen, Isenbergstraße 22

TN-Beitrag

120,00 Euro (incl. Unterlagen)

Voraussetzung: Neugier
Infos und Anmeldung: 0201-40 88 735 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verbindliche Anmeldung erbeten bis 03.02.2017

Der Raum, der uns verbindet - Coaching für Paare

 

"Liebe ist etwas, das wir freiwillig und von Herzen geben."

Marshall B. Rosenberg

Gibt es in Ihrer Beziehung Konflikte, die Sie einfach nicht mehr lösen können?
Findet kaum noch Kommunikation zwischen Ihnen statt?
Sind Sie unzufrieden, weil für Sie Ihre Beziehung nicht erfüllend ist?

Dieses Paarcoaching ist eine Einladung und eine Chance für Paare, die mit Hilfe der Gewaltfreien Kommunikation ihre Beziehung (wieder) lebendig und authentisch gestalten wollen.
Ich biete Ihnen eine empathische Begleitung und gleichzeitig ein Kommunikationstraining an auf Ihrem Weg zu einem lebensbereichernden und wertschätzenden Miteinander, das Raum für gemeinsames Wachstum eröffnet. 
Ich unterstütze Sie dabei

  • sich aufrichtig mitzuteilen und sich empathisch zuzuhören,
  • eine auf Offenheit und Empathie basierende Gesprächskultur einzuüben,
  • Wege zu etablieren, Ihre Differenzen friedlich und einvernehmlich zu lösen,
  • einen Raum des Vertrauens und der Freiwilligkeit zu schaffen, in dem echte Begegnung ohne Angst- und Schuldgefühle stattfinden kann,
  • Ihre Partnerschaft als eine Chance für inneres Wachstum zu ergreifen.

Ich arbeite anliegen- und prozessorientiert, d. h. Ihre Themen bestimmen inhaltliche Ausgestaltung, Tempo und Dauer des Paarcoachings.

Infos & Termine: 0201-40 88 735; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Firmentraining

Es gibt Konflikte im Team, die das Arbeitsklima beeinträchtigen?
Es steht ein "schwieriges" Mitarbeiter-Gespräch an?
Es gibt einen stets wiederkehrenden Konflikt zwischen Mitarbeitern, den Sie nachhaltig lösen wollen?

Ob Konflikte konstruktiv gelöst werden, entscheidet über die Motivation und Zufriedenheit von Mitarbeitern und letztlich über die Qualität der Zusammenarbeit.

dialogKultur unterstützt Sie, Ihr Unternehmen, Ihre Organisation und bietet Ihnen

- Moderation bei Entscheidungsprozessen
- Mediation und andere effektive Verfahren der Konfliktbearbeitung
- Einzel-Coaching
- Team-Supervision
- Trainings für eine wertschätzende Kommunikation am Arbeitsplatz

Infos & Termine: 0201 - 40 88 735; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frauen in Führung

SELBSTsicher / ZIELsicher / KONFLIKTsicher

Die Veränderungsdynamik in Unternehmen und Organisationen, in der Wirtschaft, Verwaltung und im Wissenschaftsbereich nimmt weiter zu und damit die Komplexität der Aufgaben und Anforderungen. 
Für Frauen in Leitungspositionen bedeutet dies ein Mehr an Herausforderungen an ihre Führungskompetenzen im Umfeld von Kollegen/Kolleginnen, Mitarbeiter_innen, Vorgesetzten.
Dabei gilt es, die vielfältigen Aufgaben und die eigenen Interessen gleichermaßen im Blick zu behalten - gerade auch in Konfliktsituationen.

Wirksam führen heißt, komplexe Situationen sicher zu managen.
Wirksam führen heißt, Konflikte konstruktiv zu lösen.
Wirksam führen heißt, Verantwortung zu übernehmen und dabei das eigene Potenzial selbstsicher, zielsicher und konfliktsicher einzubringen. 

Frauen in Führung ist ein Inhouse-Seminar - gezielt und bedarfsorientiert konzipiert - mit den thematischen Schwerpunkten:

  • Mein persönlicher Führungsstil
  • Mein Umgang mit Konflikten
  • Meine Werte, meine Ressourcen

 Infos & Termine: 0201 - 40 88 735; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!